Liefer- und Versandkosten

Versandkosten, Lieferbedingungen, Bezahlung

Versandkosten günstiger!


Im Rahmen des von der Bundesregierung beschlossenen Konjunkturpakets wird vom 01. Juli bis 31. Dezember 2020 die Mehrwertsteuer von 19 auf 16 Prozent bzw. von 7 auf 5 Prozent reduziert. Wir geben die Vergünstigung an Sie weiter. Auch unsere Versandkosten reduzieren sich um ca. 2 % (Rundungen durch das Programm möglich).
So profitieren Sie von günstigeren Preisen - aus 4,90 € Versandkosten werden z. B. 4,81 €.

Versandkosten innerhalb Deutschlands inkl. 5 % MwSt.

0 - 5 kg 4,81 €
bis 30 kg 5,42 €
bis 60 kg 10,82 €
bis 90 kg 16,25 €
bis 120 kg 21,60 €
bis 150 kg 27,10 €
 
Versandkosten nach Österreich inkl. 5 % MwSt.
0 - 25 kg 9,90 €
bis 50 kg 19,70 €
bis 75 kg 29,50 €
bis 100 kg 39,40 €
bis 125 kg 59,40 €
Die genannten Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer.

Versandkosten innerhalb Deutschlands inkl. 7 % MwSt. - wieder ab 01.01.2021
0 - 5 kg 4,90 €
bis 30 kg 5,50 €
bis 60 kg 11,00 €
bis 90 kg 16,50 €
bis 120 kg 22,00 €
bis 150 kg 27,50 €
 
Versandkosten nach Österreich inkl. 7 % MwSt. - wieder ab 01.01.2021
0 - 25 kg 10,00 €
bis 50 kg 20,00 €
bis 75 kg 30,00 €
bis 100 kg 40,00 €
bis 125 kg 50,00 €
Die genannten Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer.
  • Wir liefern innerhalb Deutschlands und nach Österreich. Ins übrige Ausland liefern wir nach Absprache. Bitte schicken Sie uns bei Interesse eine Email an: bestellung@chiemgaukorn.de

  • Der Mindestbestellwert liegt bei 20,00 €.

  • Wir bemühen uns schnellstmöglich zu liefern. Die Lieferung erfolgt innerhalb von 3 - 5 Tagen ab Aufgabe der Bestellung bzw. Zahlungsanweisung. 
    Falls ein oder mehrere Artikel nicht lieferbar sein sollten, erhalten Sie eine Teillieferung. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung, um eine gemeinsame Lösung zu finden.

  • Die Ware wird Ihnen mit unserem Logistik-Partner DHL zugestellt. Wenn Sie zu den Lieferzeiten nicht zu Hause sind, können Sie für den Fahrer eine Vollmacht hinterlegen, in der Sie angeben, wo er das Paket abliefern oder abstellen darf. Damit verhindern Sie, dass das Paket nach drei Versuchen wieder an uns zurückgesandt wird und helfen somit, Kosten und Transportenergie einzusparen.

  • Sie erhalten per Email die DHL-Tracking-Nummer, mit der Sie den Weg Ihres Paketes nachverfolgen können, sobald es unseren Hof verlassen hat.

  • Ist die angegebene Lieferadresse falsch oder kann das Paket durch den Besteller verschuldet nicht zugestellt werden, tragen Sie die Versandkosten des zweiten Lieferversuchs.

  • Sie erhalten die Rechnung per Email an die von Ihnen angegebene Emailadresse. Per Post versenden wir - auch um die Papierflut einzudämmen - Rechnungen nur im Ausnahmefall.


    Besonderheiten in Bezug auf Zustellung an eine Packstation:


    Eine Lieferung an Packstationen ist möglich. Da hier leider immer wieder Fehler beim Angeben der Adresse passieren, hier die von DHL geforderten Angaben:
     
    Vorname Name
    Postnummer (6- 10-stellig) ohne Leerzeichen und OHNE irgendein Wort, auch nicht POSTNUMMER, PAKETNUMMER ö. ä.
    Packstation xxx (3-stellig)
    Straße muss man nicht aufführen, kann man aber
    PLZ Ort

    So sieht es im Shop aus:


    Beispiel:
     
    Martina Mustermann
    834516027
    Packstation 123
    21073 Hamburg

    Wenn die Adresse falsch eingegeben wird,
    tragen Sie die Versandkosten des zweiten Lieferversuchs.